Lehrstellensuche leicht gemacht

Artikel_lehrstellenboerse

197 Lehrberufe gibt es in Österreich – da fällt die Auswahl nicht leicht. Hat man sich für den Ausbildungsweg einer Lehre entschieden, muss noch eine Lehrstelle gefunden werden.

Die aha-Lehrstellenbörse verkürzt den Weg zwischen jobsuchenden Jugendlichen und regionalen Unternehmen – und das mit großem Erfolg. „Im vergangenen Jahr trugen 248 Ausbildungsbetriebe 566 Stellen in unsere Lehrstellenbörse ein. Durch diverse Kooperationen und technische Optimierungen ist es uns gelungen, die Börse für die Jugendlichen noch aktueller zu halten“, berichtet Projekt-Koordinatorin Julia Fenkart.

Lehrstellen eintragen und abrufen
Derzeit sind über 136 freie Lehrstellen in ganz Vorarlberg in der Online-Börse registriert. Von SeilbahntechnikerIn über Koch/Köchin bis zu LandwirtschaftlicheR FacharbeiterIn sind die unterschiedlichsten Berufssparten vertreten. Die Nutzung der Lehrstellenbörse ist sehr einfach: Auf lehrstelle.aha.or.at kann jedes Unternehmen eine freie Lehrstelle anlegen. Der Eintrag und das Abrufen der Daten sind kostenlos. Genau so einfach ist die Verwendung für die jobsuchenden Jugendlichen. Unter lehrstelle.aha.or.at kommen sie mit einem Klick zu den offenen Lehrstellen.

Jede Menge Tipps und Infos
Neben der Online-Börse liefert die aha-Website jede Menge Infos rund um das Thema „Lehre“. Während der Öffnungszeiten bekommen Jugendliche im aha außerdem Unterstützung bei der Lehrstellensuche. Ein PC ist als „Jobstation“ für Jobsuche und Bewerbungsschreiben reserviert. Für Lehrlinge, die rechtliche Fragen haben, finden im aha regelmäßig Infostunden der Lehrlings- und Jugendabteilung der Vorarlberger Arbeiterkammer statt. Die aktuellen Termine sind unter www.aha.or.at/termine abrufbar.

aha – Tipps & Infos für junge Leute
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo